Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Geisternacht an der Goethe-Universität

13. Juli 2023, 18:15

In Japan erscheinen die Geister traditionell in schwülen Sommernächten – durchaus günstig und auch klimaverträglich, da sie durch ihr plötzliches Auftauchen wohltuend kühlende Gruselschauer spenden. Die Japanologie an der Goethe-Universität macht sich diesen kulturgeschichtlichen Umstand zunutze und beschwört ihrerseits in einer für Mitte Juli anberaumten wissenschaftlichen Séance die landeseigenen Spukgestalten. U.a. wird die Religionswissenschaftlerin Prof. Dr. Inken Prohl aufschlussreiche Erläuterungen zum japanischen Geisterwesen geben. In einer kürzeren Einführung präsentiert Prof. Dr. Lisette Gebhardt einige Spukgestalten aus der jüngeren Zeit wie z.B. die berühmte „Breitmaulfrau“ (kuchisake onna).

13. Juli
Japanologische Erkundungen des japanischen Jenseits

u.a. mit Prof. Dr. Inken Prohl und Prof. Dr. Lisette Gebhardt

……………………………………………..

18.15 Uhr
Goethe-Universität, Campus Westend, Gebäude Sprach- und Kulturwissenschaften, 5. OG, Raum 127

Anmeldungen unter: buergeruni@uni-frankfurt.de

Veranstalter
Japanologie Frankfurt am Main

https://tinygu.de/japanologie

Details

Datum:
13. Juli 2023
Zeit:
18:15
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Gebäude Sprach- und Kulturwissenschaften
Rostocker Straße 2
Frankfurt am Main, Hessen 60323 Deutschland
Google Karte anzeigen

You cannot copy content of this page