Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Pandemie und Krieg fordern die Arbeitsmärkte der hessischen Großstädte heraus!

1. April, 12:00 bis 13:00

Die hessischen Großstädte aktuell. Heterogene Arbeitsmarktlagen und Aktivitäten im Kontext der Pandemieauswirkungen, der demografischen und der digitalen Entwicklungen.

Vor der Pandemie hatten die hessischen Großstädte im Wettbewerb um die Fachkräfte meistens die Nase vorn. Die ländlichen Regionen mit starker älterer Bevölkerung waren deutlich weniger attraktiv für viele vor allem junge Fachkräfte. Bleibt dieser Vorteil der Großstädte erhalten oder hat auch hier die Pandemie Veränderungen gebracht? Wie wirken sich dynamische Digitalisierungs- und Transformationsprozesse bisher in den Städten aus und wie entwickeln sich ihre Arbeitsmärkte im Ausgang der Pandemie? Die Antworten sind komplex, denn die Lagen sind heterogen. Expert*innen aus den Wirtschaftsförderungen der Städte Frankfurt, Wiesbaden und Kassel geben beim IWAK-Lunch-Talk am 01. April 2022 von 12 bis 13 Uhr Einblicke zu diesen Themen.

Anmeldung hier 

Details

Datum:
1. April
Zeit:
12:00 bis 13:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung