UniReport online
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

StreitClub #4 – „Angst vor der Armut – versagt der Staat?“

10. Oktober, 19:30 bis 21:00

Am 10. Oktober startet der StreitClub in seine zweite Spielzeit! Dieses Mal mit dem Präsidenten des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, Marcel Fratzscher, und dem Wirtschaftsjournalisten Rainer Hank.

Die Inflation steigt, die Lebenshaltungskosten verteuern sich und manche sagen bereits eine tiefe Rezession voraus. Die Aussichten für die Zukunft sind zumindest trübe. Viele Menschen sehen mit ängstlichen Gefühlen dem Winter und den nächsten Jahren entgegen. Was kann der Staat hier tun? Wie kann er das Vertrauen der Menschen (wieder-)gewinnen? Bislang wird über die Effektivität der aktuellen staatlichen Maßnahmen jedenfalls heftig gestritten. Versagt der Staat?

 

WAS IST DER STREITCLUB?
Der StreitClub ist ein Veranstaltungsformat des Frankfurter Standorts des Forschungsinstituts Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ) an der Goethe-Universität und hat sich der Aufgabe verschrieben, Streitkultur zu fördern und ihr eine Bühne zu geben.

Diese ist unverzichtbar für stabile zwischenmenschliche Beziehungen, denn im Streit loten wir unsere wechselseitigen Grenzen aus, wir lernen an- und voneinander. Das gilt genauso für unser gesellschaftliches Zusammenleben: Erst im Ringen miteinander entdecken wir uns als Gesellschaft und entwickeln und testen politische Alternativen, die unser Zusammenleben strukturieren. Höchste Zeit also, dass wir uns darin wieder üben!

Zwei streitfreudige Gäste sitzen zwei ebenso streitfreudigen wie -erfahrenen Gastgeber*innen gegenüber: Nicole Deitelhoff und Michel Friedman.

Die Veranstaltung wird jeweils von Schüler*innen einer Klasse aus Frankfurt und Umgebung begleitet. Sie analysieren den Streit kritisch und intervenieren.

Details

Datum:
10. Oktober
Zeit:
19:30 bis 21:00
Veranstaltungskategorien:
,