UniReport online
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag “How to do a Feminist Festival?”

9. Februar, 18:15 bis 20:00

Von Sonja Lewandowkski und Svenja Reiner.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Cornelia Goethe Colloquien “Ökonomien der Diversität: Literarische Kanonprozesse im Umbruch” statt.

Im literarischen Feld wird von Kanon gesprochen, wenn es um überlieferte, oft rezipierte, qualitätsvolle Werke geht. Unter einem Kanon wird etymologisch  betrachtet ein Stück Rohr verstanden, mit dem sich etwas Anderes messen lässt. Was aber zählt zu den Büchern, die als literarischer Vergleichsmaßstab dienen?

Texte von Frauen, PoC, nicht-binär identifizierenden Menschen etc. sind im Kanon häufig unterrepräsentiert. Institutionen wie Schulen, Universitäten, aber auch Archive und Bibliotheken beteiligen sich an diesen Selektionsprozessen – oft nicht bewusst. Wen und auf welche Weise schließen Kanones aus? Welche Rolle spielen gender, class und race? Inwiefern kann es einer um Offenheit bemühten Gesellschaft gelingen, integrativer zu agieren?

Mit solchen Fragen setzt sich das Projekt #breiterkanon (https://breiterkanon.hypotheses.org/) auseinander. Die internationale, interdisziplinäre Gruppe besteht aus rund 25 Forscher:innen, Autor:innen und Journalist:innen und hat zum Ziel, die eigene Arbeit in Forschung und Lehre, aber auch die Situation auf dem Buchmarkt und im Feuilleton zu reflektieren.

[dt_gap height=”10″ /]

Termine im Überblick

  • 27. Oktober 2021
    Gespräch und Lesung
    mit Paul B. Preciado
    Ein Apartment auf dem Uranus Chroniken eines Übergangs
  • 10. November 2021
    Podiumsdiskussion
    mit Linus Giese und Lina Muzur
    Wie geht Kanon-Kritik in Handel und Verlag?
  • 24. November 2021
    Lesung, Vortrag und Gespräch
    mit Andrea Karimé, Ute Dettmar und Élodie Malanda
    „Vielfalt allein macht noch keine gute Geschichte“
    Literaturwissenschaftliche Perspektiven auf die Diversity-Debatte in der Kinder- und Jugendliteratur
  • 8. Dezember 2021
    Gespräch und Lesung
    mit Alice Hasters, Nicole Seifert und Daniela Dröscher
    Rassismus, Sexismus und Klassismus Machtdynamiken im literarischen Feld
  • 12. Januar 2022
    Podiumsdiskussion
    mit Sandra Vlasta und Anna Bers
    Kanon machen
    Preise, Institutionen, literarische Gattungen
  • 26. Januar 2022
    Podiumsdiskussion
    mit Ulla Wischermann, Ulrike Helmer und Andrea Gollbach
    Frauenzeitschriften – Frauenverlage – Frauenbuchläden
  • 9. Februar 2022
    Sonja Lewandowkski und Svenja Reiner
    How to do a Feminist Festival?

[dt_gap height=”10″ /]

[dt_divider style=”thick” /]

[dt_gap height=”10″ /]

Die digitalen Veranstaltungen werden live über Zoom gestreamt und können auf der Webseite sowie dem YouTube-Kanal des Centrums abgerufen werden.

Aktuelle Informationen sowie Anmeldung unter: https://www.cgc.uni-frankfurt.de/262083/cornelia-goethe-colloquien-im-wintersemester-2021-2022/

Details

Datum:
9. Februar
Zeit:
18:15 bis 20:00

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung