Angela-Davis-Gastprofessur 2024: Grada Kilomba, The Art of Performing Knowledge

Das Cornelia Goethe Centrum für Geschlechterforschung hat vom 2. Juli bis 12. Juli die international renommierte Künstlerin, Kuratorin und Theoretikerin Grada Kilomba als Angela-Davis-Gastprofessorin an die Goethe-Universität eingeladen. Grada Kilomba ist eine in Berlin lebende portugiesische Künstlerin, die sich in ihrer Arbeit mit Erinnerung, Trauma, sowie dem Nachhall kolonialer Herrschaft und transatlantischer Versklavung auseinandersetzt.

Mit Hilfe von Performance, inszenierter Lesung, Video, Fotografie sowie großformatigen skulpturalen und akustischen Installationen hinterfragt Kilomba Konzepte von Wissen, Gewalt und Wiederholung. Ihr Werk ist vor allem für ihre subversive Praxis des Geschichtenerzählens bekannt, bei der sie eine poetische und immersive Bildsprache schafft und ihren eigenen Texten Körper, Stimme, Form und Bewegung verleiht. „Welche Geschichten werden erzählt? Wie werden sie erzählt? Wo werden sie erzählt? Und von wem erzählt?“ sind wiederkehrende Fragen in Kilombas Werk.

Im Rahmen ihrer Gastprofessur wird Kilomba die „art of performing knowledge”, also die „Kunst, Wissen darzustellen“, erforschen. Die Gastprofessur beginnt mit einer öffentlichen Vorlesung und Performance am 2. Juli 2024 um 18 Uhr c.t.. Neben einem dreitägigen Seminar wird Kilomba sich mit Wissenschaftler*innen in der frühen Berufsphase treffen und am 11. Juli 2024 um 15 Uhr in einem Artist Talk über ihre künstlerische Praxis berichten. Die Gastprofessur endet mit einer öffentlichen Vorlesung und Performance am 11. Juli 2024 um 18 Uhr c.t..

Das Cornelia Goethe Centrum für Geschlechterforschung lädt in Kooperation mit dem Förderkreis des Cornelia Goethe Centrums, dem GRADE Center Gender und dem Büro für Chancengerechtigkeit der Goethe-Universität zu den Veranstaltungen im Rahmen der Angela-Davis-Gastprofessur ein. Die Veranstaltungen finden in englischer Sprache statt, der Eintritt ist frei.

Die Angela-Davis-Gastprofessur für internationale Gender und Diversity Studies dient der Förderung internationaler und interdisziplinärer Zusammenarbeit im Bereich Gender und Diversity. Als erste Inhaberin der Gastprofessur war Angela Davis 2013 am Cornelia Goethe Centrum zu Gast. Nach dem erfolgreichen Auftakt wird die Gastprofessur in regelmäßigen Abständen mit eine*r international renommierten Frauen- und Geschlechterforscher*in besetzt.

Übersicht der öffentlichen Einzeltermine

02.07.2024
18-20 Uhr c.t. (mit anschließendem Empfang)
HZ5, Hörsaalzentrum, Campus Westend
Performing Knowledge: Heroines, Birds and Monsters.
Öffentliche Antrittsvorlesung und –performance

11.07.2024
15-16:00 Uhr
Cas 823, Casino, Campus Westend
Artist Talk

11.07.2024
18-20 Uhr c.t. (mit anschließendem Empfang)
Cas 823, Casino, Campus Westend
Performing Knowledge: Opera to a Black Venus.
Öffentliche Abschlussvorlesung und –performance

Mehr Informationen zur Angela-Davis-Gastprofessur hier

Relevante Artikel

Öffentliche Veranstaltungen

You cannot copy content of this page