Autor: Imke Folkerts

Virtuelles Kunstprojekt: Wenn Ovid auf Covid trifft

Gibt es auch etwas Gutes an der Pandemie? Aus Sicht von Künstlerinnen und Künstlern, insbesondere der Musikbranche, wohl kaum: keine Live-Auftritte, kaum Einnahmemöglichkeiten. Stattdessen viel Zeit. Und hier hat sich

Wie sieht die Unibibliothek der Zukunft aus?

Seit April hat die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg eine neue Direktorin. Daniela Poth hatte zuvor die Abteilung Benutzung an der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek (SUB) Göttingen geleitet und war dort

Neue Mobilität – die Krise als Chance?

Corona stärkt wieder den Individualverkehr; viele meiden Bus und Bahn Wie lassen sich Gesundheit und Klimaschutz verbinden? Und was unternimmt die Goethe-Universität, um den Wandel zur neuen Mobilität zu unterstützen?

Norbert Wollheim-Memorial / Die Erinnerung bewahren

Auf den ersten Blick wirkt es sehr dezent. Wer sich aber näher auf das Norbert Wollheim-Memorial und die mit ihm verbundenen Lebensgeschichten einlässt, kann sich seiner Wirkung kaum entziehen:  Die

Carolinum Plus – die Zahnarztpraxis der Goethe-Universität

Das Carolinum Plus ist das zahnmedizinische Versorgungszentrum des Universitätsklinikums. Ob privat versichert oder Kassenpatient: „Bei uns werden alle Patienten fair, individuell und wissenschaftlich fundiert beraten“, betont Privatdozent Dr. Paul Weigl.

Stiftungskuratorium – Wegbegleiter der Goethe-Universität

Gremien der Goethe-Universität – Dieses Mal: das Stiftungskuratorium Wie der Hochschulrat gehört das Stiftungskuratorium zu den Gremien, die mit externem Blick die Goethe-Universität in ihrer Entwicklung begleiten. Mitglieder sind neben

Tenure Track: Im Netzwerk voneinander lernen

Erstes Tenure-Track-Treffen der Rhein-Main-Universitäten Wer heute Professorin oder Professor werden will, braucht nicht mehr unbedingt die Habilitation. Gefördert durch ein Bund-Länder-Programm etabliert sich zunehmend ein weiterer Weg über den Tenure

RMU-Master: Mit Goethe und Gutenberg Buchwelten erforschen

Zum Wintersemester startet der Masterstudiengang Kinder- und Jugendliteratur-/Buchwissenschaft, den Goethe-Uni und Uni Mainz gemeinsam anbieten. 20 Studierende können sich dann zwei Jahre lang intensiv mit Kinder- und Jugendmedien wissenschaftlich beschäftigen.

ArbeiterKind.de: „Du schaffst das!“

Die Initiative ArbeiterKind.de. berät Studieninteressierte und Studierende, die als Erste aus ihrer Familie studieren. Dr. Wiebke Wlotzka ist eine von mehreren Beschäftigten der Goethe-Universität, die sich ehrenamtlich bei ArbeiterKind.de engagieren.

Uni-Partnerschaften: Beziehungsarbeit gehört auch dazu

Internationale Partnerschaften mit über 400 Institutionen kann die Goethe-Universität vorweisen, von strategischen Verbindungen bis zu kleinen gemeinsamen Projekten. Damit diese gelebt werden, braucht es aber mehr als eine unterschriebene Abmachung.

Uni-Präsidentin Wolff: „Goethe am Main ist auch klasse“

Zukunftsprojekte mit viel Energie weiterverfolgen, dabei gleichzeitig die Fehleranalyse ernst nehmen: Universitätspräsidentin Prof. Birgitta Wolff spricht im Interview über das weitere Vorgehen nach dem enttäuschenden Abschneiden der Goethe-Universität im Exzellenzcluster-Wettbewerb.

Studierendenbefragung: „Eine Schatzkiste für unsere Arbeit“

Im Wintersemester 2017/18 befragt die Goethe-Universität ihre Studierenden wieder, wie diese Studium und Studienbedingungen bewerten. Das Wissen um die studentische Lebensrealität spielt unter anderem für die Veranstaltungsplanung eine wichtige Rolle.

You cannot copy content of this page