Zwischen Lyrik und Bestsellern hält Sascha Vogel vom Institut für Theoretische Physik und von FIAS seinen preisgekröntem Vortrag “Physik in Hollywood“. In einem unterhaltsamen Rundumschlag durch die Filmwelt klärt er wichtige Fragen wie: Funktionieren eigentlich Lichtschwerter? Wie kommt es, dass James Bond immer gewinnt? Warum reißt der dünne Spinnfaden von Spiderman nicht? Die Antworten liefert der Physiker.

Der Vortrag ist Teil der Initiative „Hessen schafft Wissen“, bei der das FIAS auch mehrere faszinierende Experimentierstationen auf der Buchmesse betreut. Die Besucher können mitexperimentieren und bekommen dabei einen Einblick in die aktuelle Forschung. Sie lernen z.B. wie Teilchenbeschleuniger, große Schwerionenphysik-Experimente oder schwebende Supraleiter funktionieren. „Uns ist es dabei genauso wichtig, den Spaß an der Wissenschaft wie auch die Inhalte selbst zu vermitteln,“ sagt Sascha Vogel, Wissensbotschafter der Initiative und Physiker am FIAS.

Wann und wo? Donnerstag, den 20.10. und Freitag, den 21.10, jeweils um 10:00 Uhr am Stand A26 in der Halle 3.1