Der „Tag für die Literatur“ ist Hessens größtes Literaturfestival. Die Horst Bingel-Stiftung und das Literaturarchiv der Goethe-Universität beteiligen sich an dem landesweiten Festival mit einer eigenen Veranstaltung: „Hinter Frankfurt das Meer“ heißt ein Buch der Kulturjournalistin Ruth Fühner. Es enthält literarische Entdeckungen im Frankfurter GrünGürtel, die mit Frankfurt verbundene Autoren wie Peter Kurzeck und Wilhelm Genazino gemacht haben. Das Buch wird von Ruth Fühner vorgestellt, exemplarisch werden Beiträge daraus präsentiert. Reinhard Kaiser liest seinen Beitrag über die Schwanheimer Düne. Stephan Völker begleitet mit dem Saxofon, und es gibt kleine Erfrischungen.

Sonntag, 26. Mai, ab 17.00 Uhr, im Universitätsarchiv, Dantestr. 9, 60325 Frankfurt. Teilnehmerbeitrag: 5,-/3,- Euro. Eine Veranstaltung der Horst Bingel-Stiftung für Literatur in Kooperation mit dem Literaturarchiv der Goethe-Universität.