UniReport online

Buchvorstellung “Berichte gegen Vergessen und Verdrängen” am 26. Januar

Anlässlich des Gedenktages an die Befreiung von Auschwitz und der Neuauflage wird das Buch „Berichte gegen Vergessen und Verdrängen von 100 überlebenden jüdischen Schülerinnen und Schülern über die NS-Zeit in Frankfurt am Main“ vorgestellt. Anwesend sein werden: Holocaust-Überlebende Trude Simonsohn, Oberbürgermeister Peter Feldmann und Erziehungswissenschaftler Prof. Benjamin Ortmeyer.

Termin: 26. Januar 2016; 16 Uhr | Ort: Campus Westend, Casino, Raum 1.811

Mehr Informationen | Weitere Veranstaltungen in der Woche um den 27. Januar

Relevante Artikel

Öffentliche Veranstaltungen