Das Zentrum für Islamische Studien in Frankfurt und Gießen wird weitere fünf Jahren mit etwa drei Millionen Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Ein erheblicher Teil der Mittel wird in den Ausbau der Professuren, der wissenschaftlichen Nachwuchsförderung und der Forschung fließen. Zum Wintersemester 2016/2017 startet an der Goethe-Universität der Lehramtsstudiengang „Islamische Religion“ an Haupt-/Realschulen.

Pressemitteilung