„Unsere Maxime ist, nicht die Studierendenzahlen zu steigern, sondern aus noch mehr Studierenden zufriedene Absolventen zu machen“, sagt Prof. Birgitta Wolff, Präsidentin der Goethe-Universität, im Interview mit der Frankfurter Rundschau. Dort erzählt sie u.a. auch von ihren Ideen für den Neubau der Unibibliothek, wie mehr studentisches Leben auf den Campus Westend kommen soll und was es Neues von der Allianz der Rhein-Main-Universitäten gibt.

Artikel auf fr-online lesen