Ergebnisse der Wahl zum Studierendenparlament

Die offiziellen Ergebnisse der Wahl zum Studierendenparlament, zu den Fachschaftsräten und zum Rat des L-Netzes liegen vor.

Die Beteiligung an der Wahl zum Studierendenparlament lag dabei bei 12,89 Prozent (6.226 abgegebene Stimmen). Die meisten Stimmen erhielt die Liste von Bündnis 90/Die Grünen Hochschulgruppe (20,17%, 6 Sitze), gefolgt von der Juso-Hochschulgruppe (17,11%, 5 Sitze), der Liste Niederrad JETZT (12,29%, 4 Sitze) und der Liberalen Hochschulgruppe (11,27%, 3 Sitze). Zwei Sitze gehen jeweils an die Linke Liste (LiLi; 9,17%) sowie an den RCDS – Die StudentenUNION (8,62%). Die Listen FDH (Fachschaftsinitiative Demokratische Hochschule; 5,07%) und Die PARTEI Hochschulgruppe (4,99%) erhalten je einen Sitz.

PDF-Download Ergebnisse Studierendenparlamentswahl »

Die Wahlergebnisse zu den Fachbereichsräten werden von den Wahlvorständen der Fachbereiche 01 bis 16 festgestellt und in den jeweiligen Fachbereichen bekannt gegeben.

Relevante Artikel

Die Welt im Wasserstress

Wie haben sich die Wasserresourcen in den letzten 120 Jahren verändert? Und was passiert, wenn es bis Ende des 21.

Öffentliche Veranstaltungen

Die Welt im Wasserstress

Wie haben sich die Wasserresourcen in den letzten 120 Jahren verändert? Und was passiert, wenn es bis Ende des 21.

You cannot copy content of this page