Die offiziellen Ergebnisse der Wahl zum Studierendenparlament, zu den Fachschaftsräten und zum Rat des L-Netzes liegen vor.

Die Beteiligung an der Wahl zum Studierendenparlament lag dabei bei 12,89 Prozent (6.226 abgegebene Stimmen). Die meisten Stimmen erhielt die Liste von Bündnis 90/Die Grünen Hochschulgruppe (20,17%, 6 Sitze), gefolgt von der Juso-Hochschulgruppe (17,11%, 5 Sitze), der Liste Niederrad JETZT (12,29%, 4 Sitze) und der Liberalen Hochschulgruppe (11,27%, 3 Sitze). Zwei Sitze gehen jeweils an die Linke Liste (LiLi; 9,17%) sowie an den RCDS – Die StudentenUNION (8,62%). Die Listen FDH (Fachschaftsinitiative Demokratische Hochschule; 5,07%) und Die PARTEI Hochschulgruppe (4,99%) erhalten je einen Sitz.

PDF-Download Ergebnisse Studierendenparlamentswahl »

Die Wahlergebnisse zu den Fachbereichsräten werden von den Wahlvorständen der Fachbereiche 01 bis 16 festgestellt und in den jeweiligen Fachbereichen bekannt gegeben.