Forschungsschwerpunkt “Religiöse Positionierung” / Christian Wiese in der FAZ

In diesem Monat haben die Wissenschaftler im LOEWE-Projekt “Religiöse Positionierung” ihre Arbeit aufgenommen. “Einwanderungsländer müssen sich auf mehr Pluralität, religiöse Differenzen und auch Ängste einstellen, aber das muss nicht immer grundsätzlich negativ sein”, sagt Christian Wiese, Sprecher des Forschungsverbundes und Inhaber der Martin-Buber-Professur für jüdische Religionsphilosophie an der Goethe-Uni, laut Frankfurter Allgemeiner Zeitung vom 19. Juli 2017.

Artikel online lesen »

Relevante Artikel

No right life in the wrong one?

Educational scientist Yandé Thoen-McGeehan has just published her first novel “Weiße Wolken” (“White Clouds”), in which three protagonists are confronted

The unreconciled theorist

Philipp Felsch’s book Der Philosoph: Habermas und wir, discusses contemporary and intellectual history and its relation to the work of

Öffentliche Veranstaltungen

You cannot copy content of this page