An der Uni ist vieles anders als in der Schule: Studierende müssen sich ihre Zeit selbstständig einteilen und den Stundenplan selbst erstellen, sich an andere Lern- und Arbeitsformen gewöhnen und ein großes Arbeitspensum bewältigen. Damit das gelingt und die Freude am Fach erhalten bleibt, sind grundlegende Fähigkeiten wichtig, die sogenannten Schlüsselkompetenzen.

Das Frankfurter Akademische Schlüsselkompetenz-Training vermittelt in interaktiven Workshops Wissen und Kompetenzen in den Bereichen Kommunizieren & Präsentieren, Medienkompetenz, Lernstrategien, Interkulturelle Kompetenz, Zeit- & Selbstmanagement. Außerdem können Studierende die eigene Studienpraxis in der Gruppe reflektieren und produktiv weiterentwickeln.

Die Teilnahme am deutsch- und englischsprachigen Workshop-Programm ist kostenfrei und steht allen eingeschriebenen Studierenden der Goethe-Universität offen. Da aktuell keinerlei Präsenzveranstaltungen an der Goethe-Universität durchgeführt werden, wird ein Großteil der Workshops in digitaler Form über Zoom oder Microsoft Teams angeboten.

Anmeldestart für das aktuelle Schlüsselkompetenzen-Programm ist der 28. April 2020, 12 Uhr.

Mehr Informationen zum Schlüsselkompetenzen-Programm im Sommersemester 2020 sowie die Anmeldung finden Sie hier.