Gesamtbericht zur zweiten universitätsweiten Studierendenbefragung erschienen

In einer Pressemitteilung von Ende Juli 2018 hat die Goethe-Uni bereits erste zentrale Ergebnisse der zweiten universitätsweiten Studierendenbefragung präsentieren können. Nun ist auch der Gesamtbericht erschienen und unter www.studierendenbefragung.uni-frankfurt.de abrufbar.

Der Bericht enthält eine Kurzzusammenfassung (ca. 20 Seiten) und einen Abschnitt mit ausführlichen Beschreibungen der universitätsweiten Ergebnisse. Informationen zum Aufbau des Berichts sind in der Einleitung enthalten. Die im Gesamtbericht dargestellten Ergebnisse greifen Darstellungen aus der Broschüre auf und ergänzen diese um weitere Details.

Relevante Artikel

Die Frankfurt Alliance feiert!

Jetzt schon im Terminkalender notieren: Das Wissenschaftsfestival findet am Samstag, 28. September 2024, auf dem Frankfurter Roßmarkt statt. Die Vorbereitungen

Der Kopf kommt ins Herz

Neubau der Universitätsklinik schafft Synergien Das Universitätsklinikum Frankfurt hat den zweiten Bauabschnitt seines umfangreichen Erweiterungsprojekts abgeschlossen. Auf einer Fläche von

»Frankfurt ist meine Heimat«

Nachruf auf Dr. Rolf-E. Breuer Die Goethe-Universität trauert um einen ihrer herausragenden Unterstützer und eine ihrer prägendsten Persönlichkeiten – Dr.

Öffentliche Veranstaltungen

Die Frankfurt Alliance feiert!

Jetzt schon im Terminkalender notieren: Das Wissenschaftsfestival findet am Samstag, 28. September 2024, auf dem Frankfurter Roßmarkt statt. Die Vorbereitungen

Der Kopf kommt ins Herz

Neubau der Universitätsklinik schafft Synergien Das Universitätsklinikum Frankfurt hat den zweiten Bauabschnitt seines umfangreichen Erweiterungsprojekts abgeschlossen. Auf einer Fläche von

»Frankfurt ist meine Heimat«

Nachruf auf Dr. Rolf-E. Breuer Die Goethe-Universität trauert um einen ihrer herausragenden Unterstützer und eine ihrer prägendsten Persönlichkeiten – Dr.

Lemuren-Laute und Giraffen-Gewohnheiten

Tierische Verhaltensforschung mit Software und KI Die faszinierende Welt der Zootierbiologie profi tiert zunehmend von innovativen Technologien wie der Künstlichen

You cannot copy content of this page