Der Hessische Kulturpreis geht in diesem Jahr an die beiden Universitäsprofessoren Matthias Lutz-Bachmann und Volker Mosbrugger. Die Auszeichnung wird am 27. Oktober verliehen.

Matthias Lutz-Bachmann ist ehemaliger Vizepräsident der Goethe-Universität und lehrt und forscht derzeit am Institut für Philosophie an der Goethe-Universität. Volker Mosbrugger ist Generaldirektor der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung in Frankfurt und lehrt am Fachbereich Geowissenschaften/Geographie der Goethe-Universität.

Der Hessische Kulturpreis wird seit 1982 jährlich für besondere Leistungen in Kunst, Wissenschaft und Kulturvermittlung vergeben.