Klimaschutzcamp auf Sommerfestbühne

Das Präsidium der Goethe-Universität hat die Gruppe End Fossil: Occupy!, die aktuell ein Klimaschutzcamp auf dem Universitätsgelände veranstaltet, zur Nutzung der Bühne für das universitäre Sommerfest aller Studierenden und Mitarbeitenden eingeladen. „Wir haben End Fossil: Occupy! angeboten, für ihre Abschlusskundgebung die Bühne zu nutzen, die wir für das Sommerfest aufgebaut haben. Diese Idee lag nahe, da sich die Universität als Institution zum Ziel der Klimaneutralität bekennt und die Gruppierung zudem von Studierenden der Universität getragen wird“, erklärt Präsident Enrico Schleiff. Das Angebot wurde angenommen. End Fossil: Occupy! wird daher am Donnerstag zwischen 14.00 Uhr und 14.30 Uhr vor Beginn des offiziellen Festprogramms auf der Bühne ihre Anliegen und Ergebnisse ihres Klimaschutzcamps darstellen.

Relevante Artikel

Kein richtiges Leben im falschen?

Drei Romanheld*innen werden auf ganz unterschiedliche Weise mit den Widersprüchen der Gegenwartsgesellschaft konfrontiert: Die Erziehungswissenschaftlerin Yandé Thoen-McGeehan hat gerade ihren

Einfach mal „reingrooven“

Kurz vor Semesterbeginn: Neue „Erstis“ schauten sich auf dem Campus Westend um. Es ist recht unwirtlich an diesem Mittwoch Anfang

Öffentliche Veranstaltungen

Kein richtiges Leben im falschen?

Drei Romanheld*innen werden auf ganz unterschiedliche Weise mit den Widersprüchen der Gegenwartsgesellschaft konfrontiert: Die Erziehungswissenschaftlerin Yandé Thoen-McGeehan hat gerade ihren

Einfach mal „reingrooven“

Kurz vor Semesterbeginn: Neue „Erstis“ schauten sich auf dem Campus Westend um. Es ist recht unwirtlich an diesem Mittwoch Anfang

You cannot copy content of this page