Der Literaturnobelpreisträger Dario Fo ist tot. Grund auch zur Trauer an der Goethe-Universität. Unvergessen seine Auftritte am 5. Juni 2013 vor Studierenden im Rahmen eines Seminars und einer improvisierten Live-Performance im Foyer des IG-Farben Hauses. Der Besuch des großen italienischen Dramatikers kam auf Vermittlung des Ehepaars Femfert zustande, Inhaber des Frankfurter Kunsthauses „Die Galerie“. Der folgende Film aus dem Jahr 2013 – entstanden kurz vor dem Uni-Jubiläum – zeigt wohl einen der letzten öffentlichen Auftritte Dario Fos in Deutschland.