UniReport online

Museumsuferfest, Sprachkurs und Podiumsgespräch: Uni-Veranstaltungen der Woche

Trotz der vorlesungsfreien Zeit gibt es auch in den nächsten Tagen wieder einige öffentliche Uni-Veranstaltungen auf dem Campus und in der Stadt:

Montag, 20. August
Europa steht vielfach unter Druck, das Projekt der Integration stagniert. Dagegen treibt Frankreichs Präsident Emmanuel Macron entschlossen eine Reformdebatte voran. Sein Ziel ist u.a. eine gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik und damit eine international handlungsfähige EU. Wie reagiert Berlin auf diese Reformanstöße? Diese und weitere Fragen werden in der Podiumsdiskussion „Für ein Europa der Sicherheit – Bringt der französisch-deutsche Motor den Umbruch?“ erörtert. 19 Uhr, Haus am Dom, Domplatz 3, 60311 Frankfurt am Main.

Dienstag, 21. August
In einem 2-stündigen Schnupperkurs möchte das Konfuzius-Institut zeigen, dass Chinesisch gar nicht so schwer ist, wie viele vielleicht denken. Die Teilnehmer erhalten u.a. einen kleinen Überblick über den Aufbau der Sprache, über das Schreiben von Schriftzeichen und lernen einen kleinen Dialog. 18 Uhr, Konfuzius-Institut Frankfurt, Dantestr. 9, 60325 Frankfurt am Main. Anmeldung erbeten unter: info@konfuzius-institut-frankfurt.de oder 069-79823296.

Freitag, 24. August (bis Sonntag, 26. August)
Die Goethe-Universität ist auch beim diesjährigen Museumsuferfest mit verschiedenen Ständen vertreten. Zudem bietet das Museum Giersch der Goethe-Universität ein abwechslungsreiches Programm: Die aktuelle Ausstellung „Paris, Frankfurt am Main und die 1968er Generation. Fotografien von Inge Werth“, die allseits beliebte Fotobox und Kinderschminken laden große wie kleine Besucher zum Verweilen ein. Vor dem Museum können Bücherliebhaber auf der 13. Antiquariatsmeile wieder ausgiebig in facettenreichen Angeboten diverser Antiquariate stöbern. Nähere Informationen zum Programm im Veranstaltungskalender. Schaumainkai 83 (Museumsufer), 60329 Frankfurt am Main.

Samstag, 25. August
Alle Freunde chinesischer Sanges- und Musikkunst können sich auf Drums & Drama freuen: Zusammen mit dem Peking Oper Club Deutschland bietet sich allen Interessierten die Möglichkeit, in die Welt chinesischer Musik- und Schlaginstrumente und der Pekingoper hineinzuschnuppern. 13 Uhr, Konfuzius-Institut Frankfurt, Dantestr. 9. Anmeldung erbeten unter: info@konfuzius-institut-frankfurt.de oder 069-79823296.

[dt_call_to_action content_size=”normal” background=”fancy” line=”true”]Mehr Informationen und weitere Veranstaltungen »

[/dt_call_to_action]

Relevante Artikel

Öffentliche Veranstaltungen