Verleihung des 1822-Preises für exzellente Lehre am 4. Juli

Zum 15. Mal wird am Montag, 4. Juli 2016, der 1822-Universitätspreis für exzellente Lehre an der Goethe-Universität verliehen. Es werden insgesamt drei Preise vergeben, die mit 15.000, 10.000 und 5.000 Euro dotiert sind. Ausgezeichnet werden Professorinnen und Professoren sowie wissenschaftliche Mitarbeitende für herausragendes Engagement in der Lehre und die Entwicklung neuer Lehrformate. Die Kandidaten für den Preis werden von den Studierenden vorgeschlagen, die Auswahl trifft eine Senatskommission unter Beteiligung der Stiftung der Frankfurter Sparkasse.

Termin: 4. Juli 2016, 18 Uhr / ab 19.30 Uhr “Party für gute Lehre” | Ort: Renate von Metzler Saal, Casino, Campus Westend

Weitere Informationen

Relevante Artikel

No right life in the wrong one?

Educational scientist Yandé Thoen-McGeehan has just published her first novel “Weiße Wolken” (“White Clouds”), in which three protagonists are confronted

The unreconciled theorist

Philipp Felsch’s book Der Philosoph: Habermas und wir, discusses contemporary and intellectual history and its relation to the work of

Öffentliche Veranstaltungen

Es gibt nicht nur die „eine“ Zukunft

Julia Schubert und Steven Gonzalez forschen als Postdocs im interdisziplinären Graduiertenkolleg „Fixing Futures“ und fragen: Was machen Zukunftsvisionen mit dem

You cannot copy content of this page