Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Kosmische Sirenen: Verschmelzende Schwarze Löcher und Neutronensterne

5. Juli 2024, 20:00 bis 21:30

Das Verschmelzen zweier Schwarzer Löcher oder Neutronensterne gehört zu den energiereichsten kosmischen Vorgängen. Während der letzten Sekunden dieses Prozesses werden Gravitationswellen mit rasch anwachsender Frequenz in das Universum abgestrahlt. Die auf der Erde ankommenden Vibrationen der Raumzeit sind allerdings winzig. Dennoch lässt sich aus dem gemessenen „Sound“ dieser „Standard-Sirenen“ deren Entfernung bestimmen – und damit die Expansionsrate des Universums.

Der Vortrag beginnt um 20 Uhr. Vor dem Vortrag öffnet ab 19 Uhr bei gutem Wetter die Sternwarte. Außerdem hat ab 18:45 Uhr das AstroCafé geöffnet, ein offener Treff, wo Sie in lockerer Atmosphäre ins Gespräch über Astronomie, das Universum und den ganzen Rest kommen können.

Referent: Bruno Deiss

Eintritt: Erwachsene: 7 €, Ermäßigt: 5 €, Mitglieder frei
Ort: Physikalischer Verein – Hörsaal, Robert-Mayer-Straße 2, Frankfurt

Weitere InformationenTickets

Details

Datum:
5. Juli 2024
Zeit:
20:00 bis 21:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Physikalischer Verein – Hörsaal
Robert-Mayer-Straße 2
Frankfurt am Main, Hessen 60325 Deutschland

You cannot copy content of this page