Das Mercator Science-Policy Fellowship-Programm erreicht Meilenstein

Präsidentin Birgitta Wolff mit den Fellows des Jahrgangs 2019/2020 und mitwirkenden Professorinnen und Professoren.

Das Mercator Science-Policy Fellowship-Programm erreicht Meilenstein. 1.000 Gespräche seit Beginn des Programms

Im Rahmen des Mercator Science-Policy Fellowship-Programm führten am 14. November 31 Führungskräfte aus Bundes- und Landesministerien, internationalen Organisationen, Medien und NGOs die Goethe-Universität. Die Führungskräfte führten über 120 Gespräche mit knapp 90 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Goethe-Universität. Die Themen reichten von Bildungspolitik und Digitalisierung über Finanzmarktregulierung und internationalen Sicherheit bis hin zu Umweltschutz und gesellschaftlicher Wandel.

Dieses in Deutschland einzigartige Fellowship-Programm fördert seit 2016 den Brückenschlag zwischen Wissenschaft und Praxis. Die Fellows lernen aktuelle Forschungsprojekte an der Goethe-Universität kennen, während die beteiligten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlerinnen Einblick in aktuelle Herausforderungen für die Praxis erhalten.

Relevante Artikel

The limits of language and reason

At the invitation of the research focus “Democratic Vistas: Reflections on the Atlantic World”, Slovenian philosopher Alenka Ambrož has joined

Full-time student, part-time carer?

The project “InterCare” intends to explore from an educational-scientific perspective how young people juggle further/higher education with being a carer.

Öffentliche Veranstaltungen

You cannot copy content of this page