Return to hybrid teaching again possible starting 12th May

Beginning in the 18th calendar week, the incidence of coronavirus cases in Frankfurt was less than 165 on five consecutive work days – the upper threshold value at which the Infection Protection Ordinance mandates the enforcement of particular nationwide protective measures. According to the ordinance, in this case, a loosening of certain measures can be announced on the sixth work day that will go into effect on the seventh day, 12 May.

As already announced by the university crisis team for the 18th calendar week, Goethe University can also return to hybrid teaching beginning on 12 May. We therefore request that the necessary steps be taken. Please note that all current standards and measures for infection protection, and the current distance regulations and testing regime must continue to be strictly observed. We will keep you informed in a timely manner about any possible future steps – in particular in the event of a further change in the infection situation beyond the legally defined threshold values with consequences for teaching and research.

Relevante Artikel

Es gibt nicht nur die „eine“ Zukunft

Julia Schubert und Steven Gonzalez forschen als Postdocs im interdisziplinären Graduiertenkolleg „Fixing Futures“ und fragen: Was machen Zukunftsvisionen mit dem

Neue Grundlage für die Hitler-Forschung

DFG-Projekt „Edition Hitlerreden 1933–1945“: Team um Prof. Cornelißen übernimmt Neuedition der Hitlerreden ab 1933 Seine schneidende Stimme ist unverkennbar, man

Der unversöhnte Theoriegeist

In „Der Philosoph: Habermas und wir“ von Philipp Felsch verschränken sich Zeit- und Geistesgeschichte in der Figur eines großen Frankfurter

Öffentliche Veranstaltungen

Es gibt nicht nur die „eine“ Zukunft

Julia Schubert und Steven Gonzalez forschen als Postdocs im interdisziplinären Graduiertenkolleg „Fixing Futures“ und fragen: Was machen Zukunftsvisionen mit dem

Neue Grundlage für die Hitler-Forschung

DFG-Projekt „Edition Hitlerreden 1933–1945“: Team um Prof. Cornelißen übernimmt Neuedition der Hitlerreden ab 1933 Seine schneidende Stimme ist unverkennbar, man

Der unversöhnte Theoriegeist

In „Der Philosoph: Habermas und wir“ von Philipp Felsch verschränken sich Zeit- und Geistesgeschichte in der Figur eines großen Frankfurter

Kein richtiges Leben im falschen?

Drei Romanheld*innen werden auf ganz unterschiedliche Weise mit den Widersprüchen der Gegenwartsgesellschaft konfrontiert: Die Erziehungswissenschaftlerin Yandé Thoen-McGeehan hat gerade ihren

You cannot copy content of this page