Die Schülerveranstaltung „MainStudy“ wurde in diesem Jahr zum ersten Mal digital durchgeführt. Mit rund 2.500 Besuchern, die mehr als 5.200 Mal das Webportal besuchten, ist die Online-Variante sehr erfolgreich gelaufen. Die meisten Besucher kamen an den beiden Live-Veranstaltungstagen und nutzten die Online-Beratungsangebote ZSB und der Institute und/oder nahmen an den Zoom-Veranstaltungen teil. Über die gesamte Dauer von zwei Wochen konnten Videos, Podcasts und Voice-over Präsentationen fast aller Institute angeschaut werden. Weiterhin gab es Informationen zur Studienwahl, rund ums Studium und zu alternativen Ausbildungsmöglichkeiten über die Agentur für Arbeit sowie flankierende Workshops für Schüler und Eltern.

Auch viele überregionale Interessierte konnten durch die Online-Veranstaltung erreicht werden, aus dem ganzen Bundesgebiet, aber auch aus dem Ausland. Circa 300 Seitenbesuche kamen z.B. aus den USA und über 200 Seitenbesuche aus europäischen Nachbarländern. 

Das über 50 Webseiten umfassende MainStudy-Portal wird in der Bewerbungsphase zum nächsten WS noch einmal als „MainStudy reloaded“ freigeschaltet. Dann werden die Inhalte wieder mit Live-Workshops der ZSB gekoppelt und können die Schüler*innen zeitnah bei der Entscheidung für ihren Studiengang unterstützen. Für die Zeit nach der Corona-Krise könnte das digitale Format als sinnvolle und gute Ergänzung zum unverzichtbaren Präsenzformat erhalten bleiben.

Anfang Juli 2021 gibt es nochmal eine „MainStudy reloaded“. Für alle, die die „MainStudy“ im Januar verpasst haben. www.mainstudy.de/