Fast 300 Gäste verfolgten gestern im Casino auf dem Campus Westend der Goethe-Universität die spannende Endausscheidung des University Innovation Challenge, den die Goethe-Universität und das Handelsblatt in diesem Jahr zum zweiten Mal inszenierten.

In spannenden Präsentationswettkämpfen, in denen jeweils das per TED ermittelte Votum des Publikums den entscheidenden Ausschlag gab, wurden aus zwölf Finalisten sechs Preisträgerinnen und Preisträger in sechs verschiedenen Geschäftsfeldern bestimmt: Bereich Engineering – Plasmion, Bereich Materials – Siut, Bereich Finance – FAAREN, Bereich Intelligence – Aivy, Bereich Connectivity – m-Bee sowie Bereich Life Science- UriCell. Hier geht es zum Handelsblatt-Bericht über die einzelnen Finalistenteams – junge Gründerinnen und Gründer mit ihren Startups aus dem universitären Umfeld.

Artikel im Handelsblatt

Impressionen von der Veranstaltung

University Innovation Challenge 2019
University Innovation Challenge 2019
University Innovation Challenge 2019
University Innovation Challenge 2019
University Innovation Challenge 2019
University Innovation Challenge 2019
University Innovation Challenge 2019
University Innovation Challenge 2019
University Innovation Challenge 2019
University Innovation Challenge 2019
University Innovation Challenge 2019
University Innovation Challenge 2019
University Innovation Challenge 2019
University Innovation Challenge 2019
University Innovation Challenge 2019
University Innovation Challenge 2019