Seminar: Naturwissenschaften, Theologie und Klimawandel

Welche Form die christliche Theologie im Kontext des Klimawandels annehmen sollte, wird in einem Seminar an der Goethe-Universität Frankfurt untersucht. Die im nordatlantischen Kontext entwickelte Theologie hat es bisher nicht geschafft, die Spiritualität, das Denken und die Praxis von Gläubigen und Gemeinschaften wirksam zu beeinflussen. Die nordatlantische Theologie wurde im Kontext des Kapitalismus entwickelt und hat diesen Kontext nicht ausreichend infrage gestellt. Als solche hat sie zu dem Problem der Umweltverschmutzung beigetragen, für das die westlichen Länder historisch und auch heute noch die größte Verantwortung tragen.

In diesem Seminar tritt die nordatlantische Theologie ins Gespräch mit kreativen Stimmen aus anderen Disziplinen, anderen Glaubensrichtungen und theologischen Traditionen des Südens.

Das Seminar bietet die Möglichkeit, sich intensiv und interaktiv mit der neuesten internationalen englischsprachigen Literatur auf diesem Gebiet vertraut zu machen. donnerstags 14 bis 16 Uhr, 14. April bis 14. Juli 2022, Saal der Katholischen Hochschulgemeinde (KHG) Frankfurt, Campus Westend, Siolistraße 7, 60323 Frankfurt. An den Feiertagen findet das Seminar nicht statt.

Anmeldung für Gasthörer bis 7. April 2022 über info@cfd-frankfurt.de

Relevante Artikel

Öffentliche Veranstaltungen