Tag: 10. Juni 2015

Wege aus der Harmoniefalle

Entgrenzung und Erschöpfung liegen im Berufsalltag oft nahe beieinander. Wer nicht lernt, seine eigenen Grenzen zu erkennen und diese angemessen zu kommunizieren, ist hier besonders gefährdet. Wie das Nein-Sagen gelingen

Zwischen Aktenstaub und Rampenlicht

Das Gefühl, mit den Händen in einen Schrank voller Papier zu fassen, bis die Finger etwas Festeres zu fassen bekommen. Wolfgang Schopf kann es noch heute spüren. Dabei ist es

Auf dem Weg zu einer Willkommenskultur

Vor wenigen Wochen kam Dr. Dimitrios Efthymiou von der University of Southampton in England an die Goethe-Universität. Nun arbeitet er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Kolleg-Forschergruppe Justitia Amplificata. Um einen