Am 9. Februar ist Marcel Beyers Poetikgastdozentur zum Thema „Das blind (blindgeweinte) Jahrhundert“ zuende gegangen. An fünf Abenden widmete sich der Schriftsteller im stets vollen Audimax dem Thema „Tränen“ und „Tränenmonenten“ von Theodor W. Adorno bis Heintje. Zum Abschluss lobte die Frankfurter Allgemeine Zeitung: „Die Schwerelosigkeit des Beyerschen Tons kann dabei allzu leicht darüber hinwegtäuschen, wie akribisch er hierfür vorgegangen ist.“

Wer die Vorlesungsreihe verpasst hat, kann sie sich hier anschauen: