Schlagwort: Poetikvorlesung

Heute, 18 Uhr: Poetikvorlesung mit Judith Hermann

„Wir hätten uns alles gesagt – vom Schweigen und Verschweigen im Schreiben“. Unter diesem Titel wird Judith Hermann die traditionsreichen Frankfurter Poetikvorlesungen am 3., 10. und 17. Mai 2022 halten, die an drei Dienstagabenden

Frankfurter Poetikdozentur: Das Sinnliche im Analytischen

Die Lyrikerin Monika Rinck übernimmt im Wintersemester die Frankfurter Poetikdozentur. Die Vorlesungen mit dem Titel »Vorhersagen. Poesie und Prognose« können diesmal nur digital verfolgt werden. Der UniReport konnte Rinck vorab

7. März: Frankfurter Poetikvorlesung mit Christoph Ransmayr

Im Wintersemester 2019/20 feiert die Frankfurter Poetikvorlesung ihr 60-jähriges Jubiläum. Die Jubiläumsvorlesung wird von Christoph Ransmayr gehalten. Eingeleitet und begleitet wurde die Dozentur von einer dreiteiligen wissenschaftlichen Vortragsreihe, die vertiefende

60 Jahre Frankfurter Poetikvorlesungen

Wenn am 7. März 2020 Christoph Ransmayr seine Jubiläumsvorlesung zum sechzigsten Geburtstag der Frankfurter Poetikdozentur hält, wird eine Institution gefeiert, die sich aus der gegenwärtigen Literatur kaum mehr wegdenken lässt

Poetikvorlesung / Christian Kracht beeindruckt mit erster Lesung

Christian Kracht hat am Dienstagabend seine Poetikdozentur angetreten. Der Schweizer Schriftsteller überraschte das zahlreich erschienene Publikum im Audimax, darunter auch deutlich viele jüngere Literaturinteressierte, mit einer sehr persönlichen Lesung, in

Poetikvorlesungen von Ulrike Draesner starten am 10. Januar

Die Schriftstellerin Ulrike Draesner übernimmt die Stiftungsgastdozentur für Poetik an der Goethe-Universität im Wintersemester 2016/17. In den fünf Vorlesungen mit dem Titel „Grammatik der Gespenster“ wird Draesner über Grundlagen und

Buchtipp: Der Untergang der Äkschn GmbH

Wer oder was ist überhaupt die „Äkschn GmbH“? Mit dieser ominösen Firma, die eher eine Chiffre für die vielfältigen Bezüge und Referenzen im Dichterkosmos darstellt, hat sich der Schriftsteller Clemens

Rückblick: Auftakt der Poetikdozentur mit Katja Lange-Müller

Lange-Müller „verweigert das Erwartbare“, hatte Prof. Susanne Komfort-Hein bei der Einführung der neuen Poetikdozentin bereits angekündigt. Und in der Tat wählte die Schriftstellerin Lange-Müller („Böse Schafe“) einen eigenwilligen Einstieg in

Katja Lange-Müller startet mit ihren Frankfurter Poetikvorlesungen

Katja Lange-Müller, eine der wohl interessantesten literarischen Stimmen der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur, wird ab dem 14. Juni an fünf aufeinanderfolgenden Dienstagen vor einem akademischen Publikum und einer literarisch interessierten Öffentlichkeit Einblick

Kommt, Geister

Im Sommer 2014 hatte Daniel Kehlmann die Stiftungsgastdozentur für Poetik an der Goethe-Universität inne. Nun erschienen seine fünf Vorlesungen mit einem Shakespeare-Zitat als Titel in der zweiten Auflage. „Kommt Geister“

Letzte Lesung von Marcel Beyer am 9. Februar

Adornos Tränen. Marcel Beyer sprach in seinen Frankfurter Poetikvorlesungen unter anderem über die schleichende Emotionalisierung der Gesellschaft. Seine letzte Lesung an der Goethe-Universität findet am 9. Februar um 18 Uhr

Video: Erste Poetikvorlesung von Marcel Beyer

Lothar Eichhorn von rheinmaintv berichtet von der ersten Vorlesung des neuen Frankfurter Poetikdozenten Marcel Beyer. Nächsten Dienstag (19.01.) geht’s weiter mit der Reihe über das “blinde (blindgeweinte) Jahrhundert”.

You cannot copy content of this page