UniReport online

Ausstellung: Frankfurter Felsbilder zu Gast in Berlin

Große Bühne für die Frankfurter Felsbild-Sammlung: Derzeit präsentiert der Berliner Martin-Gropius-Bau Felsbilder aus der Sammlung Frobenius. Das Frobenius-Institut an der Goethe-Universität hat eine der ältesten und umfassendsten Felsbildsammlungen weltweit: Sie umfasst mehr als 8.600 inzwischen vielfach als Raritäten geltende Felsbildkopien aus Afrika, Ozeanien, Australien und Europa.

Artikel im Webmagazin: „Kunst der Vorzeit – Felsbilder aus der Sammlung Frobenius“

Termin: 21. Januar bis 16. Mai 2016 | Ort: Berlin, Martin-Gropius-Bau
[dt_call_to_action content_size=”small” background=”plain” line=”false” style=”1″ animation=”fadeIn”]

Relevante Artikel

Öffentliche Veranstaltungen