Erste Adresse

Die Goethe-Universität als Eventlocation

Stijl in Frankfurt: Die Messe StijlMarkt verwandelt zwei Mal im Jahr das Casino in eine Kreativwerkstatt zum Anfassen und Kaufen.

Denkmalgeschützte Altbauten, preisgekrönte Neubauten, großzügige Grünflächen, offene Plätze, Cafés, Biergärten, Wasserbecken – nicht wenige halten die Campi der Goethe-Universität für die schönsten in Deutschland. Zunehmend beliebt wird die Universität – am Rande des regulären Hochschulbetriebs – auch bei externen Institutionen und Privatpersonen. Aus gutem Grund.

Mehr als 150 Seminar- und Konferenzräume sowie Hörsäle mit neuester Technik können am Campus Westend, Riedberg und Bockenheim für verschiedenste Veranstaltungsformate ausgewählt werden. Alle Räumlichkeiten sind tageslichtgeflutet und die meisten variabel in der Bestuhlung. Ein Highlight ist das große Audimax mit 1.200 Sitzplätzen.

Seminare, Tagungen, Kongresse, Messen, Betriebs- und Mitgliederversammlungen. Weihnachtsfeiern und weitere Festlichkeiten. Die vielfältigen Räumlichkeiten – von traditionell bis modern – bieten viele Möglichkeiten. Hier findet fast jeder etwas Passendes für seine Veranstaltung. Die Goethe-Universität als Veranstaltungsort ist eine willkommene Abwechslung zu den üblichen Tagungshotels. Gleichzeitig zeigt sich die Universität offen, gastfreundlich und bürgernah. Die universitätseigene Servicegesellschaft Campuservice kümmert sich von der Anfrage über die inhaltliche und terminliche Prüfung sowie Abstimmung mit relevanten Stellen der Universität bis zur Durchführung der Veranstaltung professionell um alle Belange rund um die Räumlichkeiten, die Logistik und die Infrastruktur. Sie steht den Veranstaltern als Schnittstelle zu allen Gewerken wie beispielsweise Technik und Catering hilfreich zur Seite.

Das beeindruckende Casinogebäude und die Rotunde im I.G. Farben-Haus eignen sich für Galas und andere eindrucksvolle Events

Mehr erfahren

Autorin: Heike Jüngst; Bilder: campuservice

Relevante Artikel

Lehrer und Lyriker

Schriftsteller & Goethe-Alumnus Martin Piekar Der Mann ist groß. Trägt schwarze Kleidung, schwarzen Nagellack – Martin Piekar fällt auf. Wir

Streit und Stabilität

Das Clusterprojekt ConTrust auf der Suche nach Vertrauen im Konflikt Kriege, Klimakrise, Migration, Antisemitismus und die Macht der sozialen Medien:

Ein Ökologisches Geschenk

Alumnus spendet Winterlinde für Universitätscampus Ausgewachsen kann er bis zu 25 Meter hoch und mehrere Hundert Jahre alt werden. Naveed

Unter Freunden

Doppelspitze in der Geschäftsstelle der Freundesvereinigung Seit Oktober 2023 teilen sich Nike von Wersebe und Julia Patricia Lange die Verantwortung

Öffentliche Veranstaltungen

Die Welt im Wasserstress

Wie haben sich die Wasserresourcen in den letzten 120 Jahren verändert? Und was passiert, wenn es bis Ende des 21.

You cannot copy content of this page