UniReport online

Finale in Sevilla: Lehramtsstudentin Jasmin ist in ihrem Auslandssemester live dabei

Sevilla ganz im Zeichen des Fußballs: Überall in der Stadt geht es um das Europa-League-Finale.

Ganz Frankfurt scheint aktuell im Fußball-Fieber zu sein, und das ist auch kein Wunder, steht doch die Frankfurter Eintracht heute Abend im Europa-League-Finale den Glasgow Rangers gegenüber. Für das Endspiel in Sevilla werden zehntausende schottische und deutsche Fans erwartet. Eine, die nicht extra anreisen musste, die Stimmung in Andalusiens Hauptstadt aber live miterlebt, ist Jasmin. Sie ist Lehramtsstudentin aus Frankfurt und verbringt gerade ein Auslandssemester an der Universidad Pablo de Olavide. An der Goethe-Universität studiert Jasmin Lehramt an Gymnasien und Haupt- und Realschulen mit den Fächern Spanisch, Englisch und Kunst.

Lehramtsstudentin Jasmin im Flamencokleid am Plaza de España. In Sevilla verbringt sie aktuell ein Auslandssemester.

Jasmin ist eine von rund 600-700 sogenannten Outgoings der Goethe-Universität, die jedes Jahr mit ERASMUS im europäischen Ausland studieren. Im Rahmen bestehender ERASMUS-Austauschvereinbarungen bietet die Goethe-Universität immatrikulierten Studierenden die Möglichkeit, an einer von über 270 europäischen Hochschulen einen ein- bis zweisemestrigen Auslandsstudienaufenthalt zu absolvieren. Von Sevilla aus hat uns Jasmin mit exklusiven Eindrücken und Einblicken in die Stimmung vor Ort versorgt.  

Auf das Spiel heute Abend sei sie schon sehr gespannt und bereits seit einigen Tagen spüre man in der ganzen Stadt eine gewisse Spannung, sagt Jasmin. Das mag auch daran liegen, dass sie mit Sevilla in einer Stadt gelandet ist, die generell sehr fußballbegeistert ist. „Vor einigen Wochen hat Betis Sevilla den Copa del Rey gewonnen und die Stadt war außer Rand und Band. Bis tief in die Nacht wurde hier in den Vereinsfarben Grün und Weiß gefeiert. Sowas habe ich in der Art noch nicht erlebt“, berichtet sie. Wenn alles gut läuft, wird Sevilla heute Abend in den Farben der Frankfurter Eintracht leuchten. Das Finale wird Jasmin mit rund 20 anderen ERASMUS-Studierenden auf dem Plaza de España, einem der bekanntesten Plätze Sevillas, schauen. Dort wurde extra eine riesige Leinwand zum Public Viewing aufgebaut.

Natürlich ist Jasmin nicht nur wegen des Finales froh, ihr Auslandssemester in Sevilla verbringen zu können. „,Sevilla tiene un color especial‘ sagt man hier und genauso ist es auch.” Ein Semester dauert ihr Auslandsaufenthalt in Sevilla, aber hätte sie die Möglichkeit zu verlängern – sie würde sie sofort ergreifen.  

Mit ERASMUS in Europa studieren!
Für immatrikulierte Studierende der Goethe-Universität, die hier mit Ziel Abschluss studieren, bietet sich im Rahmen bestehender ERASMUS-Austauschvereinbarungen mit über 270 europäischen Hochschulen die Möglichkeit, einen ein- bis zweisemestrigen Auslandsstudienaufenthalt zu absolvieren.

Die offizielle Bewerbungsfrist an der Goethe-Universität endet immer zum 1. Februar des laufenden Jahres und bezieht sich auf Studienaufenthalte im darauffolgenden akademischen Jahr. 

Weitere Infos

Relevante Artikel

Öffentliche Veranstaltungen