9.12. / Festvortrag zum Winckelmann-Fest

beitrag_plakat-winckelmannfeier_grossAm Freitag, den 9. Dezember, laden das Liebieghaus und das Institut für Klassische Archäologie der Goethe Universität Frankfurt wie jedes Jahr zum Winckelmannfest ein. Der Geburtstag von Johann Joachim Winckelmann (1717-1768), dem „Urvater der Archäologie“, wird jährlich mit einem feierlichen Festvortrag zu aktuellen internationalen archäologischen Forschungsergebnissen begangen. In diesem Jahr spricht Prof. Dr. Thomas Schattner, 2. Direktor des Deutschen Archäologischen Instituts (DAI) in Madrid sowie Leiter der DAI-Ausgrabungen in Munigua, zum Thema „Munigua im Kontext der römischen Stadtanlagen auf der Iberischen Halbinsel“.

Die hispano-römische Stadt Munigua in Andalusien zählt mit ihren Tempeln, Heiligtümern, Thermen und Häusern heute zu den am besten bekannten und publizierten römischen Plätzen der Iberischen Halbinsel. Seit 60 Jahren erforscht die Abteilung Madrid des Deutschen Archäologischen Instituts den bedeutenden Ort.

[dt_call_to_action content_size=”small” background=”fancy” line=”true” style=”1″ animation=”fadeIn”]

Der öffentliche Festvortrag findet um 19 Uhr c.t. auf dem Campus Westend der Goethe-Universität statt. Hörsaalzentrum, HZ 5. Der Eintritt ist frei.

[/dt_call_to_action]

Quelle: Pressemitteilung vom 7. Dezember

Relevante Artikel

Öffentliche Veranstaltungen

RMU-Postdoc-Career-Weeks 2024

Die Rhein-Mail-Universitätsallianz bietet Perspektiven für fortgeschrittene Promovierende und Postdocs. Vom 17.–28. Juni 2024 finden die 3. Postdoc-Career-Weeks der Rhein-Main-Universitäten statt.

Herzforschung meets KI

Moderne Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) spielen in der Wissenschaft eine immer größere Rolle. Wie Forscher des Exzellenzclusters Cardio-Pulmonary Institute

You cannot copy content of this page