Noch bis zum 26. Februar zeigt der KunstRaum Riedberg der Goethe-Universität die Holzskulpturenausstellung „Blindgänger“ des Künstlers Andreas Welzenbach. Der Bildhauer ist bekannt für seine ironischen und makabren Holzskulpturen, die er oft auch farbig fasst. Inspirationsquelle sind seit zwei Jahrzehnten die täglichen Unfälle und Katastrophen, die uns die Medien nahebringen: Flugzeugabstürze, Schiffsuntergänge, havarierte Atomkraftwerke, Tsunamis, Meteoriteneinschläge.

Termine: 25. November 2015 bis 26. Februar 2016; Öffnungszeiten im Dekanat nach Rücksprache

Ort: Campus Riedberg, Gebäude 101, KunstRaum Riedberg

Mehr Informationen