Es kann bei der Goethe-Card in manchen Fällen vorkommen, dass die Geldbörsenfunktion der Karte aus Versehen gesperrt wird. Dies kann bei der Nutzung der folgenden Geräte passieren: Drucker/Kopierer, Getränke- bzw. Kaffee- oder Snackautomaten. Beim Drucker/Kopierer wird dann meistens „Löschkarte“ angezeigt. In diesem Fall gilt, dass die Goethe-Card generell weiter funktioniert, und man sie nach wie vor zum Schließen der Schließfächer bei den Bibliotheken nutzen, aber beispielsweise nicht mehr in der Mensa damit bezahlen kann.

Tritt dieses Problem auf, sollte man zunächst zum Gerät zurückgehen, an dem man zuletzt war und an dem die Goethe-Card noch mit Geldbörsenfunktion funktioniert hat. Dort gibt man die Karte erneut ein und erzeugt so die Entsperrung der Geldbörsenfunktion. Sollte das Problem nach wie vor bestehen, kann man sich an den Goethe-Card Service Westend gegenüber vom Seminarhaus wenden. Die Mitarbeiter dort können die Geldbörsenfunktion wieder freischalten.

Weitere Infos »