Präsidentin Birgitta Wolff zur Einhaltung der AHA-Regeln

Universitätspräsidentin Prof. Dr. Birgitta Wolff bittet angesichts der stark steigenden Infektionszahlen darum, die RKI-Regeln auf dem Campus konsequent einzuhalten. Die Goethe-Universität sei bisher dank des umsichtigen Verhaltens der Mitglieder der Goethe-Community gut durch die Pandemie gekommen. Wenn alle mitmachten, könne auch dieses Hybridsemester mit einigen Präsenzveranstaltungen – vor allem für Studienanfänger*innen – bestmöglich gemeistert werden.

Mehr Informationen: www.uni-frankfurt.de/corona

Relevante Artikel

Vorbereitet auf die nächste Virus-Pandemie

Universitätsklinikum Frankfurt und Goethe-Universität sind an einer europäischen Forschungsplattform zur Vorsorge künftiger Pandemien beteiligt. Mit Förderung der EU soll in

Öffentliche Veranstaltungen

Doppelbarriere gegen Antibiotika

Zwei Forscher der Goethe-Universität Frankfurt suchen Schwächen im ausgefeilten Abwehrsystem von Bakterien. Das Ziel: neue Ansätze bei der Bekämpfung bakterieller

Entspannter Start ins Sommersemester

Bei sonnigem Wetter und angenehmen Temperaturen tummelten sich heute die „Erstis“ im Hörsaalzentrum und auch auf dem Campusplatz davor. Zentrale

You cannot copy content of this page