Der Forschungsschwerpunkt Interdisciplinary Public Policy (IPP) der JGU Mainz veranstaltet gemeinsam mit dem Mercator Science-Policy Fellowship Programm ein Symposium, dessen Ziel es ist, das Thema „Ungleichheit“ aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten. Zudem ist das Symposium eine Plattform für den Austausch zwischen Wissenschaftlern des Forschungsschwerpunkts IPP und der Rhein-Main-Universitäten sowie den Fellows des Mercator Science-Policy Fellowship-Programms. Als Keynote-Vortragender und Teilnehmer konnte Herr Professor Christoph M. Schmidt – Vorsitzender des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung und Präsident des RWI Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung e.V. – gewonnen werden.

Das Programm finden Sie hier als PDF-Download »

Anmeldungen bitte an ipp-mainz@uni-mainz.de