Das Spektrum der Wissenschaft greift in der aktuellen Juli-Ausgabe das Thema „Schwarze Löcher“ auf. In einem zur neuen Ausgabe veröffentlichten Video ist auch ein Interview (Archivmaterial) mit dem 2016 verstorbenen theoretischen Physiker Walter Greiner zu sehen. Er lehrte lange Zeit an der Goethe-Universität und behauptete: Schwarze Löcher gibt es möglicherweise gar nicht – zumindest nicht in der Form, die von Einsteins Beschreibung der Gravitation vorhergesagt wird.

Video: Spektrum der Wissenschaft – Der Ereignishorizont in Sicht