Weiterhin gelten in Hessen – auch an Universitäten – die von der Politik verordneten Hygiene-und Abstandsregelungen. Die sich dabei bietenden Spielräume nutzt die Goethe-Universität zugunsten vieler kleinerer und größerer Schritte wieder hin zu (etwas) mehr Präsenz. Wie diese Schritte aussehen, warum sie unter den gegenwärtigen Pandemierisiken nicht größer ausfallen können und wie der Einstieg ins kommende Wintersemester auch für Erstsemester gelingt, erklärt Universitätspräsidentin Prof. Dr. Birgitta Wolff in einem neuen Videobeitrag.