Weggefallene Nebenjobs, Kurzarbeit bei den Eltern oder gar Jobverlust, soziale Isolierung aufgrund von Online-Vorlesungen – viele Studierende der Goethe-Universität sehen sich angesichts der Pandemie neuen und großen Herausforderungen gegenüber, die es ihnen schwermachen, sich auf ihr Studium zu konzentrieren.

Christina Machinek-Götz. Stellvertretende Direktorin, Metzler Private Banking

„Die Weihnachtsspende des Bankhauses Metzler zugunsten des Deutschlandstipendiums an der Goethe-Universität setzt genau hier an“, sagt Christine Machinek-Götz, Stellvertretende Direktorin im Bankhaus Metzler. Das Stipendienprogramm mit seiner monatlichen Unterstützung von 300 Euro ist eine immense Hilfe für die Studierenden der Goethe-Universität – mehr denn je gerade in der gegenwärtigen Situation.

Gefördert werden leistungsstarke junge Menschen, viele von ihnen aus nichtakademischen Familien oder mit einem Migrationshintergrund, die sich darüber hinaus auch gesellschaftlich engagieren. Hier zeigen sich früh die künftigen Gestalter unserer Gesellschaft. 

Im Namen ihrer Studierenden dankt die Goethe-Universität dem Bankhaus Metzler sehr herzlich für die Weihnachtsspende zur Förderung junger Talente mit dem Deutschlandstipendium, die gleichzeitig der Auftakt ist für das Förderjahr 2021/22.

Seien auch Sie dabei und werden Sie Teil unserer Förderergemeinschaft! Ihre Spende ist natürlich steuerlich abzugsfähig.

Wir danken dem Bankhaus Metzler für die Weihnachtsspende 2020!