oben von links: Trainer Nicolai König, Elisabeth Scherzberg, Franziska Frase, Aline Czaplicky, Helen Weber, Ranja Müller, Julia Förster; untere Reihe von links: Asrun Sigurdardottir, Nadine Anstatt, Dahye Lee, Heidrun Sigurdardottir, Viktoria Bischoff, Nina Warnecke; (©adh/Hochschulsport Bochum)

Toller Erfolg für die Frauenfußballmannschaft der Goethe-Universität! Mit einem glasklaren 4 zu 1 im Finale gegen die WG Erlangen-Nürnberg sicherte sich die Frauenmannschaft der Goethe-Universität den Titel bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft (DHM) im Kleinfeld-Fußball.

Große Freude beim Trainer …

Im Halbfinale setzten sich die Frankfurterinnen gegen die WG Würzburg erst im Neunmeterschießen durch (2:0). Auch der Finalgegner Erlangen-Nürnberg und die WG Bochum konnten in der regulären Spielzeit keinen Sieger ermittelen und musste ebenfalls ins Neunmeterschießen, das Erlangen-Nürnberg am Ende mit 5 zu 4 für sich entschied.

Durch den Turniersieg haben die Fußballerinnen sich für die EUSA Games 2018 in Coimbra (Portugal) qualifiziert. EUSA steht für European Universities Games und gehört zu den größten Multisportveranstaltungen für Studenten.

…. und natürlich auch bei der Mannschaft.

Einen umfangreicheren Bericht finden Sie hier »

Trainingszeiten

Die Trainingszeit der Damen war bisher: Dienstag von 13.45 bis 15.15 Uhr. Die der Herren ebenfalls Dienstag von 12.00 bis 13.30 Uhr.

Aufgrund des baldigen Vorbereitungsstarts bei den jeweiligen Vereinen der Spieler und Spielerinnen wird das Training der Hochschulmannschaften vorerst ausgesetzt. Zumal die Hochschulmeisterschaften dieses Jahr schon abgeschlossen sind. Das Training beider Mannschaften startet dann spätestens im April 2018 als Vorbereitung für die Deutschen Hochschulmeisterschaften 2018 und die EUSA Games 2018 in Portugal. Das Training findet dann immer auf dem Sportplatz des Instituts für Sportwissenschaften, Ginnheimer Landstr. statt.

Ansprechpartner bezüglich der Hochschulmannschaften ist Nicolai König (Tel.0163/8461321, E-Mail: koenig_nicolai@t-online.de). Oder Peter Hurth (Tel. 069 / 798-24542; E-Mail: hurth@hochschulsport.uni-frankfurt.de)