Schlagwort: DFG

Millionen für mehr Freiraum zur Forschung

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert ein neues Clinician-Scientist-Programm der Universitätsmedizin Frankfurt zu Entzündungen als Krankheitstreibern. Damit wird jungen Ärztinnen und Ärzten in der Facharztausbildung eine eigene Forschungstätigkeit ermöglicht und wichtige Grundlagenforschung

Wie Diphosphor für chemische Reaktionen nutzbar wird

Forschungsteam der Goethe-Universität Frankfurt und Universität Göttingen gelingt Stabilisierung des hochreaktiven Moleküls Chemische Synthesen von neuen Wirkstoffen oder Funktionsmaterialien basieren auf der Verwendung molekularer Bausteine. Diese müssen gleichzeitig reaktiv, aber

Geowissenschaften: Ein Thermometer für die Erdgeschichte

Reinhart Koselleck-Projekt über eine Million Euro für Geowissenschaftler der Goethe-Universität Wie sich durch die Analyse der Karbonat-Zusammensetzung bestimmter Gesteine exakte Rückschlüsse auf die Temperatur vergangener Erdepochen ziehen lassen, untersuchen die

Medizin: Innovative Ansätze zur Erforschung von Hirntumoren

Wie sich eine bestimmte Gruppe von Zellen innerhalb von Hirntumoren – Glioblastomen – verhält, untersucht ein neues Forschungsprojekt am Neuroscience Center des Universitätsklinikums Frankfurt. Das Projekt „Neue Strategien zur zielgerichteten

Forschungsförderung in Corona-Zeiten

Die Corona-Pandemie betrifft auch die Forschungsförderung. Kolleginnen aus der Goethe-Universität berichten, wie sie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler jetzt unterstützen und wieso die Situation vor allem für Early Career Researcher herausfordernd ist.

Forschung zu gefährlichem Krankenhauskeim verlängert

Multiresistente Bakterien haben in den letzten Jahren in den Kliniken dramatisch zugenommen und stellen das Gesundheitssystem vor immense Probleme. Neben den „alten Bekannten“ wie Staphylococcus aureus (MRSA) oder Klebsiella pneumoniae

Der Fachinformationsdienst Germanistik geht an den Start

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert Projekt FID in den nächsten drei Jahren mit insgesamt rund 880.000 Euro inkl. Programmpauschale. Nun bekommt auch die Germanistik, das personenstärkste geisteswissenschaftliche Fach, einen eigenen Fachinformationsdienst:

Nok research project enters final phase

Goethe University Frankfurt can continue its study of the Nok Culture. The German Research Foundation has recently approved the funding application submitted by Professor Peter Breunig, Professor of African Archaeology,

Projekt zur Nok-Kultur geht in die Endrunde

Die Erforschung der Nok-Kultur an der Goethe-Universität kann weitergehen: Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat jetzt den Förderantrag des Afrika-Archäologen Prof. Peter Breunig und der Archäobotanikerin Prof. Katharina Neumann angenommen. Nun stehen

DFG fördert die Weiterentwicklung des Linguistik-Portals der UB Frankfurt

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert die Weiterentwicklung des Linguistik-Portals der Universitätsbibliothek Frankfurt zu einem Fachinformationsdienst. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat einen Förderantrag der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg bewilligt, der gemeinsam

Forschen in 15 Kilometern Höhe

Das Flugzeug HALO zur Erforschung von Aerosolpartikeln, Wolken und Niederschlag sowie atmosphärischen Prozessen, wird weiter gefördert. Nächster Einsatz: Über den Meeresgebieten um Barbados untersucht HALO im August flache Schönwetterwolken.

Prof. Julika Griem neue Vizepräsidentin der DFG

Die Literaturwissenschaftlerin Prof. Julika Griem, Institut für England- und Amerikastudien, ist neue Vizepräsidentin der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Sie folgt auf den Münsteraner Althistoriker Prof. Peter Funke. Julika Griem, geboren 1963,

You cannot copy content of this page