Der Ausbruch des Corona-Virus Covid-19 beherrscht seit Wochen die Medien. Durch den internationalen Flughafen ist Frankfurt potenziell die größte Eintrittspforte für das Coronavirus nach Deutschland. Frankfurter Ärztinnen und Ärzten kommt daher eine besondere Rolle bei den Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus auch in Deutschland zu. Aus diesem Anlass widmet sich das nächste Perspektivengespräch des House of Pharma & Healthcare dem Thema „Coronaviren – eine neue Gefahr für uns alle?“.

Prof. Sandra Ciesek, Direktorin des Instituts für Medizinische Virologie der Universitätsklinik Frankfurt, und Prof. René Gottschalk, Leiter des Gesundheitsamts der Stadt Frankfurt, werden erörtern, was aktuell über das neue Virus bekannt ist, wie der Krankheitsverlauf nach einer Infektion aussieht und ob wir in Deutschland vor der in China ausgebrochenen Epidemie ausreichend geschützt sind.

Das Perspektivengespräch findet am Montag, 2. März 2020 um 18:00 Uhr im Casino-Gebäude auf dem Campus Westend der Goethe-Universität statt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie zur Anmeldung finden Sie hier.