Vortrag über “Kochende Männer”

blog_plakat_gross_denken-geht-durch-den-magenAm 8. Februar findet die letzte Veranstaltung der Reihe „Denken geht durch den Magen“ im Wintersemester 2016/17 statt. Thema des Vortrags von Julika Griem: “Kochende Männer. Zur Kulinarik gegenwärtiger Geschlechterverhältnisse”.

Spätestens mit dem Erscheinen der Zeitschrift Beef, die sich an “Männer mit Geschmack” wendet, ist die Küche zum Ort neuer Geschlechterverhandlungen geworden: Hier kämpft der gastrosexuelle Mann mit Hilfe japanischer Sushi-Messer und sous-vide-Technologie darum, in Gleichstellungskämpfen verlorene Macht und Aufmerksamkeit zurück zu gewinnen. Der Vortrag unternimmt eine Expedition durch Life Style- Magazine, Ratgeberliteratur und Belletristik, um Kochen und Essen als wirkmächtige Bestandteile des kulturellen Imaginären im geschlechterpolitischen Symbolhaushalt westlicher Wohlstandsgesellschaften zu erkunden.

Julika Griem ist Professorin für anglistische Literaturwissenschaft an der Goethe-Universität Frankfurt.

[dt_call_to_action content_size=”small” background=”plain” line=”true” style=”1″ animation=”fadeIn”]

In der Frankfurter Vortragsreihe „Denken geht durch den Magen“ werden sich namhafte Experten aus Ethnologie, Soziologie, Philosophie, Literatur-, Kultur- und Filmwissenschaft sowie Psychologie, Kulturanthropologie und Molekulargastronomie mit den subtilen Verbindungen zwischen „Denken“ und „Essen“ auseinandersetzen. Mehr Informationen zur Vortragsreihe »

[/dt_call_to_action]

Die Vorträge finden, sofern nicht anders vermerkt, mittwochs von 18 bis 20 Uhr im IG-Farben-Haus, Campus Westend, Raum IG 411 statt. Die Vorlesungsreihe wird im Sommersemester 2017 fortgesetzt.

Relevante Artikel

Vandalismus auf dem Campus Westend

Eindringlinge brechen an Goethe-Universität Türen auf und richten Wasserschaden an Auf dem Campus Westend der Goethe-Universität haben unbekannte Eindringlinge in

Öffentliche Veranstaltungen

Doppelbarriere gegen Antibiotika

Zwei Forscher der Goethe-Universität Frankfurt suchen Schwächen im ausgefeilten Abwehrsystem von Bakterien. Das Ziel: neue Ansätze bei der Bekämpfung bakterieller

Entspannter Start ins Sommersemester

Bei sonnigem Wetter und angenehmen Temperaturen tummelten sich heute die „Erstis“ im Hörsaalzentrum und auch auf dem Campusplatz davor. Zentrale

You cannot copy content of this page