James McCormack, Professor für Pharmazie an der Universität British Columbia in Vancouver, Kanada

Prof. James McCormack

Ringvorlesung „Was hilft heilen?“ –  Eine Veranstaltungsreihe des Instituts für Allgemeinmedizin für Studierende der Human‐ und Zahnmedizin und deren Lehrende und Interessierte.

Am Mittwoch, den 05.10.2016, 18:00‐20:00 Uhr findet mit Prof. James McCormack die Vorlesung mit dem Thema „Choosing Wisely ‐ Less is more, more or less“ („Weniger ist mehr, mehr oder weniger“) statt. James McCormack, Professor für Pharmazie an der Universität British Columbia in Vancouver, Kanada, ist einer der führenden Experten auf dem Gebiet der Polypharmazie.

Sein Auftrag: ein sinnvoller und bedachter Einsatz von Medikamenten. McCormack beschließt als fünfter und letzter Redner die Ringvorlesung „Was hilft heilen?“, eine Vortragsreihe, die neue und außergewöhnliche Perspektiven rund um das Thema „Gesundheit und Heilung“ eröffnet. In seiner Vorlesung, die er in der für ihn bekannten und virtuosen Art halten wird, wird Prof. McCormack die Problematik der Polypharmazie erläutern: zu viele, ungeeignete und überdosierte Medikamente sind das Ergebnis einer häufig unreflektierten Arzneimittelverordnung.

McCormack will aufzeigen, wie man der Polypharmazie entgegenwirken kann und beantwortet wichtige Entscheidungsfragen, die sich dabei stellen: Wie kann die Verordnung von Medikamenten systematisch und evidenzbasiert überprüft werden? Welche Dosierung ist die richtige? Wie lassen sich ein Zuviel an Medikamenten und unerwünschte Wechselwirkungen vermeiden? McCormack wird praktische Tipps und Werkzeuge vorstellen, die Ärzte und Therapeuten bei der Therapieentscheidung unterstützten können, damit aus weniger tatsächlich mehr wird.

Einen musikalischen Vorgeschmack auf eine sicherlich unterhaltsame Vorlesung mit sehr ernstem Hintergrund, die es in Deutschland nicht so schnell wieder geben wird, gibt es hier:



Ansehen – im Takt grooven – und am 5. Oktober live dabei sein!

Zeit: Mittwoch, 05. Oktober 2016, 18:00 – 20:00 Uhr
Ort: Haus 23, Hörsaal 23.3,
bei Bedarf mit Liveübertragung in Nebenhörsäle.
Einlass 30 Minuten vor Beginn.

Weitere Infos zur Veranstaltung: www.allgemeinmedizin.uni‐frankfurt.de/lehre/ringvorlesung
Lageplan Campus Niederrad (PDF): www.allgemeinmedizin.uni-frankfurt.de