HMWK vergibt Stipendium zur Erforschung hessischer Geschichte

Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) vergibt ein Stipendium zur Erforschung hessischer Geschichte. Die Ausschreibung richtet sich an Kandidatinnen und Kandidaten, die die formalen Voraussetzungen für eine Promotion mit dem Schwerpunkt hessischer Geschichte erfüllen. Das Stipendium beläuft sich auf monatlich 1.400 € (inklusive einer monatlichen Sachkostenpauschale von 200 €) und wird für zunächst höchstens zwei Jahre vergeben. Bewerbungsschluss ist der 31. Oktober 2016.

Nähere Informationen

Relevante Artikel

Die Ethik des Protests

Ein Diskussionsabend am Forschungskolleg Humanwissenschaften nahm die prodemokratischen Proteste in Israel aus philosophischer Perspektive in den Blick. 75 Jahre ist

Öffentliche Veranstaltungen

Die Welt im Wasserstress

Wie haben sich die Wasserresourcen in den letzten 120 Jahren verändert? Und was passiert, wenn es bis Ende des 21.

You cannot copy content of this page