faz.net berichtet über Mentoring-Projekt der Goethe-Universität und der Frankfurt University of Applied Sciences:

„Manche Studenten können „acht geteilt durch zwei“ nicht im Kopf rechnen. Ein Projekt zweier Frankfurter Hochschulen bekämpft Mathe-Defizite schon im Klassenzimmer. Der „Nerd-Tisch“ macht Hartwig Bosse Freude. Die vier Schüler, die dort sitzen, fallen dem Mathematiker immer wieder durch kluge Antworten auf. Auch dieses Mal, als es um Wahrscheinlichkeitsrechnung geht, schlägt sich das Quartett gut.“

Artikel lesen | Mehr Informationen zum Kooperationsprojekt „FRAME“