Gesucht: Unterstützer für den “Turm II”

blog_einblick_kunst-turm-ii6,35 Meter hoch und leuchtend rostrot: Seit drei Jahren gehört Werner Pokornys »Turm II« fest zum Erscheinungsbild des Campus Riedberg und setzt ein markantes Zeichen auf dem modernen Universitätsgelände. Trotz seiner beachtlichen Größe wirkt der Turm spielerisch und unbekümmert, auch dadurch passt er gut auf den jungen Campus – ist doch das kreative Spiel oft der Beginn genialer Entdeckungen auch in der Wissenschaft.

[dt_call_to_action content_size=”normal” background=”plain” line=”false” style=”1″ animation=”fadeIn”]

[/dt_call_to_action]

Das Kunstwerk, das der Ettlinger Bildhauer eigens für die Goethe-Universität geschaffen hat, ist jedoch noch immer eine Leihgabe. Damit der Turm, wie es sich Wissenschaftler und Studierende wünschen, dauerhaft an der Uni bleiben kann, werden dringend Spender gesucht, die den Erwerb finanziell ermöglichen.

Dabei geht es um insgesamt 120.000 Euro. Selbstverständlich wird Ihnen ab 200 Euro automatisch eine Spendenbescheinigung ausgestellt, und Ihr Engagement wird entsprechend gewürdigt. Darüber hinaus ist ein Besuch in der Atelierwerkstatt von Herrn Pokorny in Ettlingen vorgesehen. Weitere Informationen über den Künstler finden Sie auf dessen Homepage unter www.werner-pokorny.de/

[dt_call_to_action content_size=”small” background=”fancy” line=”true” style=”1″ animation=”fadeIn”]

Falls Sie sich für den Erwerb der Skulptur »Turm II« engagieren möchten, spenden Sie bitte an die Goethe-Universität Frankfurt

Bankverbindung: Landesbank Hessen-Thüringen BIC: HELA DE FF IBAN: DE 95 5005 0000 0001 006410 Verwendungszweck: Pokorny Turm II / Projektnummer: 3000140000.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an: Andreas Eckel Leiter Private Hochschulförderung Goethe-Universität Frankfurt Telefon: +49 (0) 69 798 12277 E-Mail: eckel@pvw.uni-frankfurt.de

[/dt_call_to_action]

Mehr Alumni-Themen finden Sie hier: EINBLICK, das Alumni-Magazin der Goethe-Universität

Relevante Artikel

Lehrer und Lyriker

Schriftsteller & Goethe-Alumnus Martin Piekar Der Mann ist groß. Trägt schwarze Kleidung, schwarzen Nagellack – Martin Piekar fällt auf. Wir

Streit und Stabilität

Das Clusterprojekt ConTrust auf der Suche nach Vertrauen im Konflikt Kriege, Klimakrise, Migration, Antisemitismus und die Macht der sozialen Medien:

Ein Ökologisches Geschenk

Alumnus spendet Winterlinde für Universitätscampus Ausgewachsen kann er bis zu 25 Meter hoch und mehrere Hundert Jahre alt werden. Naveed

Unter Freunden

Doppelspitze in der Geschäftsstelle der Freundesvereinigung Seit Oktober 2023 teilen sich Nike von Wersebe und Julia Patricia Lange die Verantwortung

Öffentliche Veranstaltungen

Die Welt im Wasserstress

Wie haben sich die Wasserresourcen in den letzten 120 Jahren verändert? Und was passiert, wenn es bis Ende des 21.

You cannot copy content of this page