Peter Breunig, Archäologischer Reiseführer Namibia, Africa Magna Verlag 2014

Peter Breunig,
Archäologischer Reiseführer Namibia, Africa Magna Verlag 2014

Wer nach Namibia reist, interessiert sich für die Welt und wie sie jenseits der Enge des eigenen Alltags aussieht. Das vorliegende Buch verlässt darüber hinaus auch die Enge der eigenen Zeit. Es durchstreift Jahrtausende alte Abschnitte der Vergangenheit und führt zu Stellen, an denen Zeugnisse aus jenen Tagen zu sehen sind. Zu Zeiten, in denen es in Mitteleuropa noch keine Anzeichen menschlichen Lebens gab, streiften unsere Urahnen bereits durch die abgeschiedenen Landschaften Namibias.

Diese frühen Menschen hinterließen ihre Spuren vielerorts in Form von Wandmalereien und Werkzeugen, die oftmals Geschichten erzählen. Diese zu entziffern ist meist Wissenschaft und Kunst zugleich. Der Reiseführer vermag diese Geschichten zu erzählen und dem Leser einige wichtige Hilfen an die Hand zu geben, dies auch selber tun zu können. Zwischen 08/15- Reiseführer und Fachbuch versucht der Band einen Mittelweg zu finden, um Interessierten eine Orientierung zu sein, auf einem Gebiet, in dem sonst nur unzureichende oder unzugängliche Quellen zu finden sind. Abbildungs- und facettenreich eröffnet das Buch Perspektiven auf eine fremde, vergangene Welt und ist dabei stets darum bemüht, den Reisenden an seine Verantwortung um den Erhalt dieser einzigartigen Zeitzeugnisse zu erinnern.

Prof. Dr. Peter Breuning lehrt Archäologie Afrikas an der Goethe-Universität. Sein Forschungsschwerpunkt ist Westafrika; seit den 1980er Jahren ist er im Rahmen von Ausgrabungen und Exkursionen in Namibia tätig.

Archäologischer Reiseführer Namibia
Africa Magna Verlag 2014,
Frankfurt am Main
328 Seiten, kartoniert, 27,80 Euro