VGU-Präsident Prof. Dr. Jürgen Mallon (Bildmitte, rechts) und Programmdirektor Dr. Lars Pilz (links) im Kreise der ersten Absolventen der Vietnamese-German University (VGU) in Ho-Chi-Minh-Stadt.

VGU-Präsident Prof. Dr. Jürgen Mallon (Bildmitte, rechts) und Programmdirektor Dr. Lars Pilz (links) im Kreise der ersten Absolventen der Vietnamese-German University (VGU) in Ho-Chi-Minh-Stadt.

Am 22. April dieses Jahres fand an der Vietnamese-German University (VGU) in Ho-Chi-Minh-Stadt die Graduierungsfeier der ersten Absolventen statt.

Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften ist seit mehr als fünf Jahren aktiv an der Etablierung des Bachelor-Studiengangs „Finance and Accounting“ (FA) an der Vietnamese-German University (VGU) in Ho-Chi-Minh-Stadt, Vietnam, beteiligt. Die VGU ist ein von der vietnamesischen Regierung und dem Land Hessen initiiertes Hochschulprojekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, in Vietnam eine führende Forschungsuniversität nach deutschem Vorbild in den Bereichen Ingenieur-, Wirtschafts- und Gesundheitswissenschaften aufzubauen.

Zusammen mit dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK), das die Etablierung des FA-Programms finanziell fördert, möchte der Fachbereich dadurch sowohl einen Beitrag zur Entwicklung des vietnamesischen Hochschulsektors leisten als auch hoch qualifizierte vietnamesische Absolventen für sein Angebot im Bereich der Master-Studiengänge gewinnen.

Die Struktur des FA-Programms orientiert sich maßgeblich an dem Frankfurter Bachelor-Studiengang in Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt „Finance and Accounting“. Die Vorlesungen werden im Blockformat von Mitgliedern der sogenannten „Flying Faculty“ gehalten, die sich aus zahlreichen Fachbereichsangehörigen der Goethe-Universität und anderer deutscher Universitäten zusammensetzt. Erfolgreichen Absolventen des Programms wird derzeit der renommierte Bachelor-Abschluss der Goethe-Universität verliehen.

blog_wiwi_vgu-absolventenfeier_02Ein Großteil der Studierenden, die das Studium im Jahr 2012 mit der ersten Kohorte des FA-Programms begonnen hatte, konnte das Studium mittlerweile erfolgreich abschließen. Um diesen Anlass gebührend zu feiern, fand auf Einladung des VGU-Präsidenten Prof. Dr. Jürgen Mallon am 22. April eine Graduierungsfeier an der VGU statt. Zu diesem Anlass reiste auch Programmdirektor Dr. Lars Pilz nach Vietnam, um die Bachelor-Urkunden im Namen des Fachbereichs in feierlichem Rahmen an die Absolventen zu übergeben. Für die insgesamt 36 Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs war diese Feier der krönende Abschluss ihres Studiums.

Das bisherige Feedback der neuen FA-Alumni zeigt, dass sie beste Chancen auf dem vietnamesischen Arbeitsmarkt haben: Ein Großteil hat aufgrund seiner hervorragenden Qualifikation bereits einen Arbeitsplatz gefunden, und das nicht nur bei der deutschen Industrie in Vietnam. Dieser positive Umstand bestätigt eindrucksvoll, dass der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften mit dem in Vietnam eingeführten Programm die hohen Qualitätsstandards der Goethe-Universität sicherstellen konnte und die bedarfsgerechte Ausbildung von hochqualifizierten Arbeitskräften für den vietnamesischen Arbeitsmarkt von Erfolg gekrönt ist.

Dieser Erfolg ist bisweilen aber auch in Frankfurt spürbar: Besonders stolz ist der Fachbereich auf diejenigen, die nach ihrem Abschluss bereits ein Master-Studium an unserem Fachbereich, teilweise sogar im PhD-Programm Track, bzw. an anderen deutschen Universitäten aufgenommen haben. Im Namen des Projektteams möchten wir allen herzlich danken, die zu diesem großen Erfolg beigetragen haben.

[Autoren: Inga Buschmann und André Gröger, Coordination Office Vietnamese German University]

Quelle: News Archiv, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, 19. Mai 2016